Rückblick Vereinsjahr 2023


Jahresbericht 2022

Der Jahresbericht wird an der Mitgliederversammlung vom 4.4.2024 den Mitgliedern präsentiert und steht hier anschliessnd zum Download bereit.


Newsletter 2023

Alle Newsletter von diesem Vereinsjahr sind im ZIP Ordner für den Download verfügbar.

Download
frauenaargau Newsletter 2023
frauenaargau Newsletter 2023.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 56.2 MB

Startanlass Mentoring Aargau

Am internationalen Tag der Frau*, 8. März 2023, zeigte das Kino Odeon Brugg den Film „Mutter“. Alle waren herzlich eingeladen zum Apéro anlässlich des Mentorings Aargau FRAU MACHT ZUKUNFT. Zum Film: Ein filmisches Kunstprojekt mit Anke Engelke, das aus weiblicher Sicht die Rolle der Frau* in unserer Gesellschaft und unterschiedliche Ansichten zur Mutterschaft behandelt.

Der Film eröffnet Denkansätze zu Selbst- und Fremdbestimmung und gesellschaftlich festgelegten Rollenbildern. (Die Regisseurin wird nicht wie angekündigt vor Ort sein).

 

Direkt im Anschluss fand eine Podiumsdiskussion statt mit den Teilnehmerinnen:

Gertrud Häseli (1963), Bio-Bäuerin im Fricktal, Grossrätin Grüne, fünf Kinder, Grossmutter

Fabienne Schmuki (1984), wohnt in Zürich, Geschäftsführerin Irascible Music, zwei Kinder (3 und 1 J.)

Nathalie Schmid (1974), lebt in Baden, Autorin des soeben erschienen Romans „Lass es gut sein“. Zwei erwachsene Kinder.

Moderation: Margrit Schaller, Windisch, kulturpur.blog

 

Vor dem Apéro fand im Odeon der Start des Mentorings Aargau mit allen angemeldeten Mentor*innen und Mentees statt.



Lustmonat Mai 2023

Im Mai 2023 haben wir unsere Lust, unsere Hingabe und Leidenschaft für das, was uns Freude macht neu entfacht. Dazu haben wir euch ein vielseitiges Programm zusammengestellt, das einerseits von verschiedenen Mitgliedsfrauen* und vom Vorstand von frauenaargau organisiert wurde.

Dabei stand das Motto "Nur Ja heisst Ja" im Vordergrund. Nur wenn wir wissen, was uns Lust und Freude bereitet, können wir auch aus vollem Herzen "Ja" sagen.



Feministischer Streik Aargau 2023

Der Aargauer Frauen*streik am 14. Juni 2019 war ein Riesenerfolg: 7‘000 Menschen auf der Strasse, ein Tag voller Diversität, Farbe und Musik, beeindruckenden Reden sowie starken Momenten, welche ein unvergleichliches Gefühl von Verbundenheit und Solidarität entstehen liessen. Im Aargau ebbte jedoch die violette Welle zwischenzeitlich leider etwas ab. Wir wollen aber am 14. Juni 2023 wieder auf die Strasse! In Sachen Gleichstellung hat sich seither zu wenig verändert, es gibt noch viel zu tun! Gerade im Aargau braucht es eine starke feministische Bewegung.

 

Das Streikkollektiv Aargau ist aktuell in der Planung. Willst du auch mitplanen? Dann melde bekommst du bei ArbeitAargau mehr Infos und kannst dich anmelden: hier



Lesung aus der Reihe FrauenLeben: Anders als die Andern

Die im Kanton Aargau geborene Bäckerstochter Ida Erne (1906 – 1990) arbeitete in Zürich im Gast-gewerbe und später als Handelsreisende für eine Textilfirma. Sie beschreibt ihre Erfahrungen als berufstätige und frauenliebende Frau in einer Zeit rigider Geschlechter- und Familienbilder. Ihre anschauliche Erzählung, wurde nun, 30 Jahre später, von der Literaturwissenschaftlerin Madeleine Marti herausgegeben. Der Text berührt noch heute.

Nach dem Gespräch hat uns Liedkünstlerin & Bühnenaktivistin Olga Tucek mit ihren Liedern begeistert.

Donnerstag, 09. November 2023, ab 19:00 Uhr || Kulturhaus Royal Baden || Kollekte || Mehr Infos hier



16 Tage gegen Gewalt

Plakatkampagne von frauenaargau im Rahmen der «16 Tage gegen Gewalt an Frauen» vom 25. November bis 10. Dezember 2023

 Wir präsentieren im Rahmen der internationalen Kampagne «16 Tage gegen Gewalt an Frauen» eine Ausstellung mit Klein-Plakaten zum Fokusthema 2023 «Psychische Gewalt»

Die Vernissage findet am 25. November um 18 Uhr im Café littéraire statt. Die Plakate werden 16 Tage lang, bis am 10. Dezember, in der Stadtbibliothek ausgestellt sein.

Übrigens sind auch im öffentlichen Raum in der Stadt Aarau während der 16 Tage Plakate von Frauenorganisationen mit ihren Statements zu entdecken. Setzen wir gemeinsam ein Zeichen gegen psychische Gewalt, mit dem Augenmerk auf Prävention und unser Wirkungsfeld im Alltag!


Fotos von der Vernissage am 25. November 2023

Plakate

Die Plakate der Organisationen waren vom 7. bis 10. Dezember 2023 im öffentlichen Raum in Aarau an sechs verschiedenen Standorten ausgestellt.

Die Klein-Plakate waren vom 25. November bis am 10. Dezember 2023 in der Stadtbibliothek Aarau ausgestellt.